Skip to main content
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Solarium Zubehör

Gesunde Bräune mit dem richtigen Solarium-Zubehör

Eine schöne und gesunde, nahtlose Bräune und das am besten an 365 Tagen im Jahr. – Wer möchte das nicht? Eine gebräunte Haut wirkt frisch, sexy und verleiht einen gesunden Urlaubsteint. Für viele Menschen ist der Besuch eines Solariums daher schon zu einer Beautyroutine geworden, oft auch in Heimsolarien. Bei der Nutzung eines Solariums sollte allerdings darauf geachtet werden, das richtige Zubehör zu verwenden.

Bräunungsbeschleuniger für einen schnellen und frischen Teint

 

Bräunungsbeschleuniger sind beliebte Lotions, welche vor dem Solarium-Besuch aufgetragen werden und zu einer schnelleren Bräune führen. Aber auch andere positive Nebeneffekte wie z.B. vermehrte Feuchtigkeit sowie geschmeidige Haut können mit diesen Beschleunigern erzielt werden. Diese Lotion dringt bis in die unterste Hautschicht – dem sogenannten Bindegewebe – ein und bewirkt dort, dass sich das Melanin, welches für die Bräune im Körper zuständig ist, vermehrt. Hierbei teilt diese Solarium Creme die Pigmentzellen, sodass sich die Farbzellen vermehren und am Körper verteilen können und eine natürliche und gesunde Bräune entstehen kann.

Zusätzlich punkten diese Beschleuniger mit gesunden Inhaltsstoffen wie Aloe Vera und versorgen aus diesem Grund unsere Haut mit Feuchtigkeit. Unsere Haut wird also nicht nur schneller braun, sondern außerdem noch gepflegt.

Die Anwendung einer solchen Lotion ist sehr einfach. Man trägt den Beschleuniger einfach großzügig vor dem Solarium-Besuch auf der gesamten Haut auf. Sobald die Haut diesen vollständig aufgenommen hat, kann das Solarium-Sonnen beginnen.

 

Bräunungscreme für eine makellose Haut

 

Bräungscremes sorgen für eine schnelle und intensive Bräune, die den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst werden kann. Sie zaubern schon innerhalb von weniger Stunden eine Bräune, ohne dass UV-Licht dafür benötigt wird. Grund hierfür ist der Inhaltsstoff Dihydroxyaceton (kurz DHA genannt), eine natürlich Zuckerart in unserem Körper, welche für die Bräungungscremes künstlich hergestellt wird. Dieser Stoff dringt in die oberste Hautschicht – der sogenannten Hornschicht – ein und sorgt hier für eine braune Verfärbung. Da sich die Hornschicht allerdings alle paar Tage wieder erneuert, hält die Bräune auch nicht lange an und es muss erneut gecremt werden.

Bei dem Eincremen ist zu beachten, dass dies in gleichmäßigen Bewegungen geschieht, damit keine unschönen Flecken entstehen. Körperstellen, welche von Natur aus dunkler sind wie z.B. der Ellenbogen, sollten bei dem Eincremen ausgespart werden, da sie sich ansonsten sehr dunkel einfärben. Je öfter eine Bräunungscreme verwendet wird, desto länger hält sie auch an. Der Farbton der Bräune kann selbst bestimmt werden. Hierfür gilt: je höher der Anteil an DHA, desto intensiver wird die Bräune. Es sollte jedoch immer darauf geachtet werden, dass die Verwendung von solchen Selbstbräunern keinen Sonnenschutz bietet, da sie das Sonnenlicht nicht filtern.
Bei Gesichtsbräunern ist Vorsicht geboten. Diese müssen in kleinen gleichmäßigen Bewegungen aufgetragen werden, da ansonsten ein ungleichmäßiger Teint und keine gesunde Bräune entsteht.

 

Solarium-Schutzbrille

 

Eine direkte UV-Einstrahlung schadet den Augen, weshalb bei einem Solarium-Besuch auch immer eine Schutzbrille verwendet werden muss. Das Augenlid ist sehr dünn beschaffen, weshalb es besonders anfällig für UV-Strahlen ist. In Solarien finden sich auch häufig UVB-Strahlen wieder, welche besonders aggressiv sind und starke Sonnenbrände verursachen können. Aus diesem Grund ist es unerlässlich das Augenlid mit einer Solarium Schutzbrille zu bedecken. Denn auch wenn die Augen bei dem Solarium-Bräuen geschlossen sind, dringen die Strahlen durch das Lid ein. Ohne Schutzbrille besteht die Gefahr einer Netzhautschädigung, welche bis zur Erblindung führen kann.

 

After-Sun-Produkte

 

Nach einem ausgiebigen Bad in der Sonne oder eben im Solarium ist die Haut oft sehr angespannt und gereizt und sehnt sich nach einer Abkühlung. After Sun Pflegeprodukte geben der Haut nach dem Sonnenbad eine Extraportion Feuchtigkeit. Es gibt sowohl Gels, Location als auch Cremes mit unterschiedlichen Inhaltstoffen und Geschmacksrichtungen. Genau genommenen sind After-Sun-Produkte Köperlotions, welche einen reduzierten Fettgehalt und dafür mehr Wasser und Alkohol enthalten. Diese Inhaltstoffe sorgen für die Entspannung und Kühlung der Haut. Zusätzlich beinhalten After Sun Pflegemittel gesunde Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Jojobaöl und Allantoin. Diese Stoffe beruhigen und pflegen die Haut und sorgen für ein geschmeidiges Körpergefühl.
Nach jedem Solarium-Besuch sollten die After-Sun-Produkte großzügig auf den Körper aufgetragen werden, denn sie sorgen zudem noch für eine länger anhaltende Bräune. Ist die Haut ausreichen mit Feuchtigkeit versorgt, hält auch die Bräune länger an.

Ob nun ein Heimsolarium genutzt wird, Sie ein Solarium kaufen oder ein Besuch in einem Bräunungsstudio vorgezogen wird, mit dem richtigen Zubehör können Sie den Solarium-Besuch sorgenfrei genießen und einer gesunden und frischen Bräune steht nichts mehr im Wege.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.